Bettina Flitner

fotografie

English version available below

Als eines der bevorzugten Medien im Schaffen zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler findet die Fotografie im Programm des Stadthauses besondere Beachtung.
Darüber hinaus aber wird eine große Bandbreite der Fotografie ausgeleuchtet:

Ästhetische Positionen beleuchteten zum Beispiel „Nightscapes. Fotografien der Nacht“ (2001).

Irene Andessner

Historische Fotos wie etwa die des Wanderfotografen Friedrich Pöhler aus dem Jahr 1910 (1999) sind genauso im Programm wie die dokumentierende oder erzählende Fotografie von Bettina Flitner („Frauen mit Visionen. 40 Europäerinnen“ 2005) und Gunter Klötzer („Deutsche in Amerika“ 2008) und die Presse- und Starfotografie des Rico Puhlmann, der Hildegard Knef porträtierte (2007).

Eine viel beachtete Künstlerinnenretrospektive bot Irene Andessner mit "I Am“ (2003).

Foto: © Joseph Gallus Rittenberg

Themenorientierte Ausstellungen sind etwa „Erblätterte Identitäten. Kunst, Mode, Zeitschrift“ (2006) oder „Kosmos. Neue Fotografien aus dem Weltall“ (2009).

Eine Ausstellung von Joseph Gallus Rittenberg im Jahr 1996 war der Auftakt zur Auseinandersetzung mit Fotografie im Stadthaus. Hier das legendäre Heiner Müller-Porträt von Joseph Gallus Rittenberg, das damals auch im Stadthaus Ulm zu sehen war.

Foto: © Joseph Gallus Rittenberg

Unten:
Christoph Schlingensief, wie ihn Rittenberg 1992 sah.


Sie möchten mehr erfahren über Fotografie im Stadthaus?
Gern! Lesen Sie weiter im unten stehenden pdf.

photography

Being one of the preferred media by contemporary artists, photography has an important place in the Stadthaus programme. Furthermore, the programme tries to cover a broad range of photographic concepts.

Aesthetic positions have been covered in "Nightscapes, Fotografien der Nacht" ("Photographs of the Night", 2001).

Historic photographs like the ones by travelling photographer Friedrich Pöhler from the year 1910 (exhibition in 1999) are being featured as well as documentary and narrative photography by Bettina Flitner ("Women with a Vision. 40 European Women" 2005) and Gunter Klötzer ("Germans in America" 2008) or press photography and celebrity shots by Rico Puhlmann, who portrayed Hildegard Knef (2007).

"I Am" (2003), the retrospective of Irene Andressner was very well received.

Exhibitions focusing on a specific topic have been "Erblätterte Identitäten. Kunst, Mode, Zeitschrift" ("Thumbing through Identity. Art, Fashion, Magazine", 2006) or "Kosmos. Neue Fotografien aus dem Weltall" ("New photographs from space", 2009).

An exhibition by Joseph Gallus Rittenberg from the year 1996 initiated the examination of photography in the Stadthaus. Pictured are the legendary Rittenberg portrait of Heiner Müller, which had been on display in the Stadthaus as well, and Christoph Schlingensief, as perceived by Rittenberg in 1992.

If you would like to know more about photography exhibitions in the Stadthaus, we have provided more detailed information in the document below.



Share |