Premiere: Samstag, 30. Dezember 2017, 20 Uhr

Tom Waits - Tom wartet

Tanzperformance der Strado Compagnia Danza in Kooperation mit dem Stadthaus Ulm

Tom Waits. Das ist ein berühmter Name, der an raues, rauchiges Timbre denken lässt, an Nachtclubs, Rhythm and Blues, Jazz und Rock, an Glück und Melancholie, Sehnsucht, Schmerz, Whisky, Zigaretten und vieles mehr.

Die Strado Compagnia Danza schaut in ihrer neuen Performance auf Tom, die Kunstfigur mit realen Zügen. Tom trägt Hirngespinste von Gestrandeten auf der Zunge, schwebt auf Augenhöhe mit Bordsteinschwalben und dichtet für all die Taugenichtse und Herumtreiber, die ihr Glück im Fundament einer Flasche suchen.

An dem Abend geht es um diese Geschichten, deren Wahrheitsgehalt zur sorglosen Nebensache wird, genauso wie um das Warten per se, das Ausharren und Erwarten, das jeder kennt, nur kaum jemand aushält.
Es geht um das Warten auf die große Liebe, das Warten an der Supermarktkasse und darauf, dass man sich endlich auf der richtigen Seite der Strasse befindet. Das Warten auf die Rente, um endlich mit dem Leben beginnen zu können, oder einfach das Warten darauf, dass die Angebetete endlich deine Hand nimmt.

Mit: Ines Meißner, Hanna Münch, Christina Zaraklani u.a.
Choreografie: Domenico Strazzeri
Bühne: Katrin Strazzeri
Licht: Paul Stauber
Kostüme: Christina Schlumberger

Mit Musik von João Hoyler Correia, Tom Waits u.a.

Premiere: Samstag, 30. Dezember 2017, 20 Uhr
Weitere Vorstellungen: 31. Dezember 2017, 19 Uhr, sowie Donnerstag bis Sonntag, 4. bis 7. Januar, und Mittwoch bis Sonntag, 10. bis 14. Januar 2018

Karten: ab November
23 € / 19 € erm. im Vvk. im Stadthaus am Katalogstand, Ebene 3, bei traffiti im ServiceCenter Neue Mitte, sowie online bei Ulmtickets. 25 € / 21 € erm. an der Abendkasse
Silvester: 28,50 € / 23 € erm. im Vvk., 30,00 € / 25€ erm. an der Abendkasse.
Reservierungen für die Abendkasse: 0172 / 6779984 (Reservierungen für die Silvestervorstellung nicht möglich).


Share |