Jacob Bro. Foto: Karolina Zapolska

Montag, 5. März 2018, 20 Uhr

Jacob Bro Trio

Verein für moderne Musik und Stadthaus

Jacob Bro, git. – Thomas Morgan, b – Joey Baron, dr

Die Musik des dänischen Gitarristen Jakob Bro fasziniert weniger durch Schnelligkeit und Komplexität denn durch wunderbare Atmosphären, Texturen, Klang und Raum. Ins Stadthaus bringt er seine Triopartner Thomas Morgan (Kontrabass) und Joey Baron (Schlagzeug) mit.

Mit seiner E-Gitarre, deren Töne und Akkorde Bro zuweilen dezent verfremdet, speichert oder erweitert, schafft er eine einnehmende Stilmischung aus Jazz, Blues, Rock und Minimal Music. Zusammen mit seinen exzellenten Triopartnern Thomas Morgan am Kontrabass und Joey Baron am Schlagzeug entstehen Soundscapes zwischen melodischer Eingängigkeit und harmonischer Abstraktion, zwischen Überraschung und Meditation.

Karten: 22,- / 18,- (ermäßigt)
Vvk: Im Stadthaus am Katalogstand (Ebene 3), sowie bei Ulm.Tickets im ServiceCenter neue Mitte bwz. www.ulm.tickets.de (zzgl. Vvk.-Geb.)

Das Trio ist die vielleicht komplexeste Art des gemeinsamen Improvisierens. Vor allem die klassische Besetzung mit Piano, Bass und Schlagzeug hat dem Jazz immer wieder musikalische Sternstunden beschert. Doch in letzten Jahren haben sich auch andere Trioformationen in den Vordergrund gespielt, die der Verein für moderne Musik Ulm / Neu-Ulm in seiner Reihe 2018 vorstellen wird.

Eine Veranstaltung des Vereins für moderne Musik Ulm/Neu-Ulm e.V in Zusammenarbeit mit dem Stadthaus Ulm.
Programm und Konzeption: Dr. Raimund Kast


Share |