Donnerstag, 22. Februar 2018

75. Todestag der Geschwister Hans und Sophie Scholl

Die Stadt Ulm gedenkt am 22. Februar 2018 dem 75. Todestag der Ulmer Widerstandskämpfer gegen das Unrechtsregime der Nationalsozialisten, Hans und Sophie Scholl.

Folgend finden Sie eine Programmübersicht des Gedenktages:

17:00 Uhr, Münsterplatz

An der Stele zum Gedenken an die "Weiße Rose" Kranzniederlegung durch Bürgermeisterin Iris Mann

Im Anschluss auf dem Weg ins Stadthaus open air-Performance von Kollegiaten aus dem Aicher-Scholl-Kolleg.

Anschließend im Stadthaus, Saalfoyer 1. OG bei den Bronze-Büsten von Hans und Sophie Scholl:
Ansprache von Oberbürgermeister Gunter Czisch.
Vor und nach der Rede Musik: Victoria Miller, Schülerin der Musikschule Ulm, spielt
J.S. Bach SONATE in a-moll BWV 1003, Andante
J.S. Bach SONATE in a-moll BWV 1003, Allegro

19:00 Uhr, Stadthaus

Konzert von Esther Bejarano und der Microphone Mafia,
veranstaltet von VVN-BdA, DZOK, vh, DGB und SPD OV Mitte-Ost.
Drei Generationen - drei Religionen - drei Kulturen! Die Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano und ihre Band setzen ein musikalisches Zeichen für Toleranz und gegen Ausgrenzung.

Weitere Gedenkveranstaltungen am 22. Februar 2018

Ulmer Münster, 7:45 Uhr
Gottesdienst zum 75. Todestag der Geschwister Scholl. In Kooperation mit Ulmer Schulen, für alle interessierten Ulmerinnen und Ulmer geöffnet.

Hans-und-Sophie-Scholl-Gymnasium
- Schülerinnen und Schüler verteilen in der Stadt Weiße Rosen aus Papier
- Zitate aus Flugblättern der Weißen Rose werden in Leuchtschrift in einige Schulfenster appliziert
- Schulinterne Performance

Weitere Gedenkveranstaltungen an umliegenden Tagen

Am Mittwoch, 21. Februar 2018
19 Uhr, Mephisto Kino Ulm, Rosengasse 15
"Sophie Scholl - Die letzten Tage"
Spielfilm von Marc Rothemund
Eintritt EUR 8,50/5,00 € Im Rahmen der Filmreihe zum Thema "Widerstand im Nationalsozialismus" von DZOK, Mephisto Kino Ulm und vh Ulm

Am 24. Februar 2018
Sa. 24.02. 18 Uhr, Martin Luther Kirche, Zinglerstr. 66
Leidenschaftliche Gottsucher. Zum christlichen Fundament des Widerstands der Geschwister Scholl und der Weißen Rose
Vortrag in ökumenischer Perspektive, mit Orgelmusik.
Referenten: Dr. Oliver Schütz, Leiter KEB (Kath. Erwachsenenbildung), Pfarrer Volker Bleil (Martin-Luther-Kirche)
Orgel: Siegfried Gmeiner

Am Sonntag, 25. Februar 2018
Die angekündigte Stadtführung zur Familie Scholl sowie der Vortrag in der vh Ulm entfallen.

Am 3. März 2018
Sa. 03.03. 14.30 Uhr, Martin-Luther-Kirche, Zinglerstr. 66, 89077 Ulm
Die Martin-Luther-Kirche als Schauplatz der Weißen Rose
Kirchenführung mit Pfarrer Volker Bleil


Share |