Verein für moderne Musik Ulm / Neu-Ulm und Stadthaus
-
Anthony Braxton | Diamond Curtain Wall Trio
Mit Anthony Braxton, sax – Susana Santos Silva, tp – Adam Matlock, acc

Saxofonist Anthony Braxton in Aktion. Foto: Herb Weisrock
Anthony Braxton
Foto: Herb Weisrock
Er ist eine lebende Legende! Seit über 40 Jahren arbeitet der Saxofonist und Komponist Anthony Braxton an seiner von John Coltrane wie auch John Cage beeinflussten musikalischen Sprache. Darin verbinden sich die intuitiven Aspekte des Free Jazz und die harmonischen Methoden zeitgenössischer Klassik zu Klängen von beeindruckender Komplexität und Leidenschaft. Als Komponist schuf Braxton eine große Anzahl hochkomplexer Werke. Dabei benutzt er als Zeichensprache mathematische Formeln. So ist der Musikphilosoph und ehemalige Profi-Schachspieler zu einem der bedeutendsten Protagonisten der Musik des späten 20. Jahrhunderts avanciert.

Die ursprünglich für den Juni 2020 geplante Europatournee anlässlich seinen 75. Geburtstages musste wegen Corona abgesagt werden. Jetzt feiert er diesen Geburtstag im Ulmer Stadthaus nach - mit seinem einzigen Deutschlandkonzert! Mit dabei: die portugiesische Trompeterin Susana Silva Santos und der Akkordeonvirtuose Adam Matlock.
"Als Saxofonist, der die ganze Familie dieses Rohrblattinstruments beherrscht, hat er die Virtuosität von Charlie Parker in den Free Jazz getragen."(Tagesspiegel)

Eintritt: 35,– / erm.* 25,– Euro, jeweils zzgl. VVK-Gebühr
*für Schüler*innen / Student*innen / Schwerbehinderte mit Ausweis und Mitglieder des Vereins für moderne Musik

Kartenreservierungen: Telefon 0731-610750 oder info(at)verein-fuer-moderne-musik.de
Kartenvorverkauf: Stadthaus Ulm, Münsterplatz – Katalogstand 3.OG, oder online über ulmtickets / www.ulmtickets.de

Bitte beachten Sie: Voraussetzung für den Konzertbesuch sind ein vollständiger Impfschutz, der Nachweis der Genesung oder ein aktueller negativer Coronatest. Im gesamten Stadthaus gilt Masken- und Abstandpflicht! Corona-bedingte Änderungen vorbehalten!