Direkt zum Inhalt

fotografie
Stadthaus
Coco Chanel, die Revolution der Eleganz

arte-Dokumentation, Frankreich 2018
Film 6 € Einheitspreis

Zum Film:

Vom kleinen Waisenmädchen zur weltweit gefeierten Modeschöpferin: Für diesen Weg schlug Coco Chanel so manche Schlacht gegen Schranken von Sozialorder und Konventionen, mit Männern, Bankern und so manchem Zeitgenossen.

Farbfotografie von Coco Chanel im Profil, um 1914
Coco Chanel um 1914
Bridgeman Images/arte

Um ihr eigenes Leben zu leben, führte sie ihren Kampf unerbittlich und erfand sich immer wieder neu. Sie lieh sich bei den Männern Geld und Stil, war Prominente, Designerin, Spionin und rebellische alte Lady. Schon zu Lebzeiten kam am Broadway ein Musical über Chanels Leben heraus.
Coco Chanel war Zeugin glanzvoller, längst vergangener Zeiten - der Belle Époque und der Goldenen Zwanziger. Doch am Ende ihres Lebens war sie einsam und verbittert.

Die arte-Dokumentation porträtiert eine Ikone des 20. Jahrhunderts.

Anmeldungen bis Fr., 22.11., 12 Uhr: Tel. 0731 161 7700 oder stadthaus@ulm.de