Direkt zum Inhalt

KlangHaus
16. April 2020 - 26. April 2020
Monte Verità - April 2020

KlangHaus. Logo des Festivals mit neuer Musik im Stadthaus Ulm
KlangHaus
© SPIESZDESING
Das nächste Festival unter dem Motto "Monte Verità" findet in der Zeit vom 16. bis 26. April 2020 statt!

Save the date!

Perkussionist beim Festival mit neuer Musik im Stadthaus 2018. Foto von Michele Ucchedu
"Stimmung" 2018
© Michele Ucchedu

Der „legendäre Berg der Wahrheit“, jener Hügel über Ascona im südschweizerischen Tessin, war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Mekka für progressive Künstler, Philosophen und Weltverbesserer. Der Monte Verità steht beim neue-Musik-Festival im Ulmer Stadthaus, das 2020 erstmals unter dem neuen Namen "KlangHaus" stattfinden wird, als Bild und Synonym für visionäre Ansätze und Tendenzen in gegenwärtiger Musik. Nicht nur die Auswahl der Musikstücke, sondern auch die dramaturgische und räumliche Gestaltung des Festivals ranken sich um den Wunsch, notwendiges, neues gesellschaftliches Bewusstsein mithilfe künstlerischer Arbeit zu propagieren und mitzugestalten.

Anna Clementi im Festival "Stimmung" in einer Aufführung von Stepha Schweigers "The Mark on the Wall". Foto: Michele Ucchedu
Anna Clementi in "The Mark on the Wall" von Stepha Schweiger, 2018
© Michele Ucchedu

Aufgeführt wird Musik von Terry Riley, Georg Friedrich Haas, Bryce Dessner, Hans Otte, David Lang, Luigi Nono, Laurie Schwartz, Maurizio Kagel, George Crumb u.a..

InterpretInnen sind u.a. Anna Clementi, Maria Rosendorfsky, Antonis Anissegos, Siss
i Makropoulou und das Ensemble consord. Ensemble-In-Residence ist das European Music Project.

Künstlerische Leitung: Jürgen Grözinger