Direkt zum Inhalt

Humboldt Studienzentrum der Universität Ulm, Stadt Ulm - Kulturabteilung, Spardabank Baden-Württemberg eG
Ulmer Denkanstöße 2019: Einsamkeit - Fluch oder Segen?

Die Ulmer Denkanstöße 2019 beschäftigen sich mit dem Thema
Einsamkeit - Fluch oder Segen?

Mi 13.3.

  • 18.00 Uhr IM XINEDOME ULM
    Lost in Translation
    Kinofilm. Regie: Sofia Coppola. Mit Bill Murray und Scarlett Johansson                            Eintrittt frei
  • 20.30 Uhr KULTURPROGRAMM IM STADTHAUS
    Dunkelkonzert
    Bach Cello Suiten und Perkussion
    Jürgen Grözinger (Perkussion), Milan Vrsakov (Cello)
    Eintritt frei

Do 14.3.

  • 19.30 Uhr Einsamkeit - Fluch oder Segen?
    Eröffnungsvortrag Prof. Dr. Hartmut Rosa, Universität Jena
    Eintritt frei

Fr 15.3.

  • 14.00 Uhr Einsamkeit - Fluch oder Segen?
    Impulsreferate und Diskussionen: Einsamkeit im Kloster, Gefängnis, Management, auf der Walz: u.a. mit Thomas Middelhoff
    Eintritt frei
  • 17.00 Uhr Einsamkeit in den Bergen
    Vortrag Alexander Huber, Extremkletterer
    Eintritt frei

Sa 16.3.

  • 14.00 Uhr Einsamkeit - Gemeinsam einsam?
    Impulsreferate und Diskussionsrunde: Einsamkeit durch Altersarmut und durch Medien: u.a. mit Dr. Janosch Schobin, Universität Kassel
    Eintritt frei
  • 17.00 Uhr Einsamkeit
    Vortrag: Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, Universität Ulm
    Eintritt frei