speziell für familien
11. Oktober 2020
Von Schwimmbadleitern und fliegenden Teppichen
Sonntag, 11. Oktober, und Sonntag, 22. November 2020, jeweils 11-12 Uhr

Zwei Jungen bauen am Stadthaus-Modell. Während einer den obersten Stein aufsetzt, schaut der andere gebannt zu und hält sich vor Spannung die Hände vor den Mund. Foto: Nadja Wollinsky
Stadthaus Ulm
Foto: Nadja Wollinksy
Sie sind neu: Familienführungen durch die beeindruckende Stadthaus-Architektur!
Was immer Großeltern, Eltern und Kinder über dieses coole Haus wissen wollen, sie können einfach Silvia Keppler zuhören, die so spannenden Fragen nachgeht wie: Warum ist das Stadthaus weiß und warum sieht man an so vielen Stellen im Haus den Münsterturm oder warum gibt es so merkwürdige „Schwimmbadleitern“ und an anderen Stellen Wendeltreppen. Auch was es mit den fliegenden Teppichen auf sich hat oder dem Granit, der vom Münsterplatz ins Stadthaus hineinzufließen scheint - alles wird erklärt!

Silvia Keppler ist freiberufliche Künstlerin, Fotografin und Mutter. Sie hat die Architektur gedanklich in ihre Grundkörper zerlegt und daraus zwei Stadthaus-Modelle gebaut. Wie mit einem Baukasten können die Einzelteile originalgetreu oder experimentell neu zusammengesetzt werden, was schon viele Kinder (und Erwachsene) zu den erstaunlichsten Baumeistern hat werden lassen.

Erwachsene 3,50 €, Kinder 1,50 €, ab dem zweiten Kind einer Familie 50 Ct.

Die Plätze sind Corona bedingt begrenzt. Anmeldungen bitte unbedingt unter 0731 / 161 77 00 oder  https://stadthaus.ulm.de/reservierungen

Projektleitung Kulturvermittlung: Andrea Kreuzpointner