Kalender

September Oktober November Dezember

Die Veranstaltungen finden im Stadthaus statt, sofern nicht anders angegeben. Änderungen vorbehalten.

Uhr
klassisch!
Südwest Presse Ulm in Kooperation mit dem Stadthaus

Quartetto di Cremona

Zum Auftakt der neuen Saison erwarten wir das Quartetto di Cremona aus Italien.
Das im Jahr 2000 gegründete, nicht zuletzt mit dem „Echo Klassik“ ausgezeichnete Streichquartett gehört international zu den renommierten Kammermusikensembles – und es bringt auch Musik aus seinem Heimatland mit nach Ulm: das e-Moll-Streichquartett von Giuseppe Verdi. Zudem erklingen ein neues Stück des französisch-israelischen Komponisten Nimrod Borenstein („Cieli d’Italia“) und das Streichquartett in G-Dur von Franz Schubert.
weitere Infos
Uhr
Ulmer/ Neu-Ulmer Kulturnacht

Und wenn sie nicht ...

10.00 bis 18 Uhr: Die Ausstellungen "SAHARA" und "Demokratie auslösen: Freiheit" sind bei freiem Eintritt geöffnet.
Ab 20 Uhr: Tanz-Theater der Strado Compagnia Danza mit Federica Faini, Oliver Petriglieri, Leonie Hassfeld. Choreografie: Domenico Strazzeri
weitere Infos
Uhr
Unterstützungsverein des Lions-Club Ulm/Neu-Ulm Alb-Donau

Alexander Krichel in Ulm

Programm:
George Enescu: Suite Nr. 2 op. 10
Modest Mussorgsky: Klavierzyklus "Bilder einer Ausstellung"
weitere Infos
Uhr
-
Uhr
Südwest Presse Ulm

SÜDWEST PRESSE Forum extra

Timo Handschuhs musikalischer Rückblick: der Publikumsliebling kommt am zu einem Forum extra der Südwest Presse ins Stadthaus Ulm. Ein Gespräch mit Musik.
weitere Infos
Uhr
-
Uhr
Dancers Collective

Mythologien des Alltags

Performance: Dancers Collective
Leitung: Ursula Ritter
weitere Infos
Uhr
-
Uhr
Dancers Collective

Mythologien des Alltags

Performance: Dancers Collective
Leitung: Ursula Ritter
weitere Infos
Uhr
-
Uhr
Wiblinger Bachtage

Solo - Duo - Trio

Konzert der Wiblinger Bachtage, unterstützt durch das Stadthaus.
Mit Gustav Frielinghaus (Violine), Mathis Merkle (Violoncello)
und Jaan Ots (Klavier).
weitere Infos
Uhr
Matthias Schnorbusch-Song

Brahms & Hindemith: Sonaten für Viola und Klavier

Musiker:
Viola: Matthias Schnorbusch-Song Klavier: Patrik Hévr
weitere Infos
Uhr
-
Uhr
girls talk
Verein für moderne Musik Ulm / Neu-Ulm u. Stadthaus

Rebecca Trescher New Shape Quartet

Rebecca Trescher, cl, bcl, comp – Philipp Schiepek, git – Lukas Keller, b – Jan Brill, dr
weitere Infos
Uhr
NeuroPoint GmbH

Multiple Sklerose – Was gibt es Neues?

Samstag 02.10.2021, 16:00-19:30 Uhr kostenfrei!
weitere Infos
Uhr
-
Uhr
outsider art

Rudi Bodmeier: Traumfrauen

Geplante Eröffnung der Ausstellung des Münchner Künstlers Rudi Bodmeier.
weitere Infos
Uhr
Chor Levantate e.V.

Konzert: Chor Levantate und Trio Trias

Leitung: Paraskevi Kontogianni
nähere Informationen folgen
weitere Infos
Uhr
-
Uhr
Wiblinger Bachtage in Kooperation mit dem Stadthaus

Wer ist denn hier der Chef?

Wieder gibt es im Rahmen der Wiblinger Bachtage ein Angebot speziell für Schülerinnen und Schüler. "Am Anfang haben alle wie verrückt durcheinander gespielt. Erst als der Dirigent dabei war, hat es geklappt", stellte ein Schüler einer 4. Klasse in einem der letzten Bachtage-Konzerte für Schülerinnen und Schüler fest!
weitere Infos
Uhr
fotografie
Stadthaus Ulm

Metamorphosen

Öffentliche Ausstellungsführung mit Annette Schellenberg
Fotografien von Nicole Ottawa und Oliver Meckes

Die unerklärliche Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling beeindruckt schon Kinder. Auch andere Arten verändern sich im Verlaufe ihres Lebens fundamental und wechseln, wie die Libelle, sogar das Lebenselement.
weitere Infos
Uhr
Amnesty International Ulm

FLUGVERSUCHE - EIN KONZERT UND MEHR

Vorstellung des neuen Liederbuches von Markus Munzer-Dorn
weitere Infos
Uhr
outsider art
Stadthaus

Rudi Bodmeier

Geplante Führung mit Dr. Raimund Kast

Rudi Bodmeier wurde 1961 in München geboren. Mit vier Jahren kam er in ein Heim für Kinder mit geistiger Behinderung. Mit 13 verbrachte er mehr als ein Jahr in der psychiatrischen Abteilung der Heckscherklinik in München und zog anschließend in eine Einrichtung der Stiftung Attl bei Wasserburg. Dort erlernte er den Beruf des Drehers und war in der Metallbearbeitung tätig.

Wie es Rudi Bodmeier auf dem Weg zur Kunst erging, erzählt Kurator Dr. Raimund Kast in dieser Führung.
weitere Infos
Uhr
-
Uhr
Stadt Ulm, Kulturabteilung, und Stadthaus

Preisverleihung Förderpreis Junge Ulmer Kunst 2021

Der Förderpreis Junge Ulmer Kunst wird 2021 zum 17. Mal an herausragende künstlerische Talente verschiedener Sparten verliehen. Den öffentlichen Festakt gestalten die Preisträger:innen als künstlerische Soirée mit und werden hier gleich ihr Können unter Beweis stellen können!
Der Förderpreis Junge Ulmer Kunst ist mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 12.000 € dotiert. Beworben für die Auszeichnung haben sich dieses Jahr 101 Künstler:innen.
weitere Infos
Uhr
-
Uhr
klassisch!
Südwest Presse Ulm in Kooperation mit dem Stadthaus

Bennewitz Quartett

Zweites Abo-Konzert 2021/22!
Das Bennewitz Quartett gilt in der internationalen Kammermusikszene als herausragender Kulturbotschafter Tschechiens. Die Musiker aus Prag waren schon zu Gast bei den großen Festivals in Salzburg und Luzern. 2019 umrahmte das Bennewitz Quartett im Deutschen Bundestag musikalisch die Gedenkstunde für die Opfer des Holocaust. Auch im Stadthaus spielen die Tschechen Werke der von den Nazis verfolgten jüdischen Komponisten Hans Krása und Erwin Schulhoff. Und dazu große Romantik: Streichquartette von Schumann und Dvorák.
weitere Infos
Uhr
outsider art
Stadthaus

Rudi Bodmeier

Geplante Führung mit Dr. Raimund Kast

Rudi Bodmeier wurde 1961 in München geboren. Mit vier Jahren kam er in ein Heim für Kinder mit geistiger Behinderung. Mit 13 verbrachte er mehr als ein Jahr in der psychiatrischen Abteilung der Heckscherklinik in München und zog anschließend in eine Einrichtung der Stiftung Attl bei Wasserburg. Dort erlernte er den Beruf des Drehers und war in der Metallbearbeitung tätig.

Wie es Rudi Bodmeier auf dem Weg zur Kunst erging, erzählt Kurator Dr. Raimund Kast in dieser Führung.
weitere Infos
Uhr
-
Uhr
Regionale Technik-Geschichte e.V.

Neues aus der Technikgeschichte

In diesem Jahr stehen wieder zahlreiche, neue Themen auf dem Programm, nämlich diese:
weitere Infos
Uhr
fotografie
Stadthaus

Metamorphosen

Öffentliche Ausstellungsführung mit Annette Schellenberg
Fotografien von Nicole Ottawa und Oliver Meckes

Die unerklärliche Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling beeindruckt schon Kinder. Auch andere Arten verändern sich im Verlaufe ihres Lebens fundamental und wechseln, wie die Libelle, sogar das Lebenselement.
weitere Infos
Uhr
-
Uhr
klassisch!
Südwest Presse Ulm in Kooperation mit dem Stadthaus

Esmé Quartet

Der dritte Abo-Abend:
Das junge, vielfach mit Preisen dekorierte Esmé Quartet hat 2018 beim „Heidelberger Frühling“ für Furore gesorgt und steht vor einer Weltkarriere. Die vier Koreanerinnen studierten an der Kölner Musikhochschule und besuchten Meisterkurse bei Günter Pichler (Alban Berg Quartett), Eberhard Feltz und Jonathan Brown (Cuarteto Casals). An der Musikhochschule Lübeck komplettieren sie derzeit noch ihre Kunst bei Heime Müller, dem früheren Geiger des Artemis Quartetts. Die Musikerinnen des Esmé Quartet konzertieren am 19. Januar 2022 im Stadthaus mit Werken von Mozart, Bridge und Schostakowitsch sowie einer Komposition ihrer Landsfrau Soo Yeon Lyuh.
weitere Infos