Für Kinder

Kindern und Jugendlichen Freude an Kultur zu vermitteln, ist dem Stadthaus eine Herzensangelegenheit. Damit das auch bei Ausstellungen zu zeitgenössischen Themen klappt, engagieren wir uns in verschiedenen Angeboten.

Zweistündige Workshops speziell für Kinder an Samstagvormittagen zur besten Marktzeit richten sich an junge Kreative bis etwa 12 Jahre. In einem gemeinsamen Besuch der jeweils aktuellen Ausstellung holen sich die Teilnehmer ihre Inspirationen, um dann mit Stift und Papier, mit Schere, Fotoapparat, Kleber, Wasser und noch vielen anderen Materialien selbst loszulegen. Diese Workshops finden in der Regel einmal im Monat statt und werden von Katrin Strazzeri geleitet.

Im Januar 2018 trat erstmals das Clowns-Duo Willi & Rösli auf die Stadthausbühne: Ein vergnügliches Clownstheater von und mit Katrin Strazzeri und Willi Schlegel für die ganze Familie, das nun regelmäßig kurz nach Weihnachten seine Fortsetzung finden soll.

Der Kultur auf der Spur heißt ein spielerisches Angebot für Grundschulkinder, das im Schuljahr 2015/2016 aus der Taufe gehoben wurde. Ulmer Kultureinrichtungen und Grundschulen arbeiten hier eng zusammen und lassen die Kinder jeweils über ein Schuljahr hinweg verschiedene Kultureinrichtungen ihrer Stadt kennenlernen. Dabei wird viel ausprobiert und entdeckt. Das Stadthaus ist von Anbeginn an dabei!

Größere Kooperationsprojekte initiieren wir darüber hinaus mit Klassen und AGs verschiedener Schulen und Altersstufen. Geplante Ausstellungen und Projekte geben hierfür den Impuls. So ist 2015 zum Beispiel ein Audioguide von Kindern für Kinder entstanden, der das Stadthaus wunderbar erklärt und bis heute Besucherinnen und Besucher durch die Architektur des Hauses begleitet. Tipp: Auch für Erwachsene geeignet! Der Audioguide kann kostenlos im Stadthaus ausgeliehen oder ebenso kostenlos aufs eigene Apple-Mobiltelefon ladbar (-> ITunes). Auf Youtube gibt es zwei Erklärfilme anzusehen, die zur Ausstellung von Nick Brandt 2016 entstanden.

Umfangreichere Projekte wie diese organisiert Andrea Kreuzpointner, die jetzt auch für die Kinder- und Jugendbuchmesse Kibum (alljährlich zur Adventszeit) zuständig ist.

Unsere archäologische Dauerausstellung "Unterirdisch! Was unter dem Münsterplatz verborgen lag" zeigt mit einigen Originalexponaten, Diashows und Filmen, wie vielfältig das Leben in früheren Jahrhunderten auf dem Ulmer Münsterplatz gewesen ist. Zu dieser Ausstellung haben wir ein Quiz entwickelt, das von Schülerinnen und Schülern etwa der 8. und 9. Klassenstufe in kleinen Gruppen oder allein gelöst werden kann.

Samstags-Workshops für Kinder von 5 bis 12 Jahre

Die von den Stadthaus-Projekten inspirierten, ausgesprochen beliebten Samstags-Workshops mit Katrin Strazzeri haben ihre „Stammkundschaft“. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zur Ausstellung "Die Welt, ein Raum mit Flügeln"

Unsere beflügelte Welt
Die Workshops speziell für die jüngsten Besucherinnen und Besucher (5 bis 12 Jahre) lassen sich in diesem Frühjahr natürlich von der Ausstellung inspirieren, die zu Ehren des 250. Geburtstages von Albrecht Ludwig Berblinger im ganzen Stadthaus – vom Keller bis ganz oben! – erlebt werden kann. Und selbstverständlich beginnt jeder Workshop mit einem gemein samen Rundgang durch dieses riesige Bühnenbild der Fantasie. Wer mag, darf dazu auch seine Eltern mitbringen.
Im anschließenden Workshop wird dann der eigenen Fantasie freier Lauf gelassen. Eigene Berblinger-Figuren werden gebastelt, Kollagen über eine imaginäre Verbindung des „Schneiders von Ulm“ mit unserer Zukunft erstellt, Berblinger und seine Zeitgenossen gezeichnet und überlegt, wie sie heute wohl aussehen würden.

Termine für diesen Workshop: 20. Juni 2020, 11. Juli 2020, 24. Oktober 2020, jeweils 11 bis 13 Uhr
Und am Nachmittag vor der Kulturnacht (19. September 2020) werden zwischen 15 und 18 Uhr kleine Raketen gebastelt!

Wenn Interesse an Projekten dieser Formate besteht, freuen wir uns über einen Anruf im Stadthaus-Büro (Tel. 0731 161 7700) oder eine Mail (@email)!

Blick in den Stadthaus-Saal, in dem die Ausstellung der Kinderbuchmesse "Kibum" läuft. Foto: Nik Schölzel
Foto: Nik Schölzel
So soll es dann 2021 wieder aussehen

Ulmer Kinderbuchtage für Familien

4. bis 6. Dezember 2020
Auch wenn in diesem Corona-Jahr die Kinderbuchmesse KIBUM nicht in gewohnter Form stattfinden kann:
Unverdrossen bieten die Kibum-Macherinnen und -Macher um Andrea Kreuzpointner und Gabi Koukol ein kleines, aber feines Programm an. Die „Ulmer Kinderbuchtage für Familien“ werden an drei… weitere Infos