Presse

Das Stadthaus Ulm. Ein Portrait

Das Ulmer Münster und  das Stadthaus während der abendlichen Dämmerung. Foto: Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH - Stadtarchiv Ulm
Stadthaus und Münster
Foto: Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH - Stadtarchiv Ulm

Es ist Ausstellungshaus und Veranstaltungsort, moderne Bauskulptur und Bewahrerin historischer Wurzeln, Bürgerforum und Café-Restaurant, Anlaufstelle für Touristen, Austragungsort weit überregional beachteter Konzerte mit neuer Musik und zeitgenössischer Tanzperformances.
Ein rund 12-minütiges Film-Portrait stellt das Stadthaus, den Platz, an dem es steht, und natürlich Highlights des Programms vor.

"Faszination der Mikrowelt" - begleitender Vortrag zur Ausstellung "Metamorphosen" am 27. Oktober 2021, 19.30 Uhr
Die Ausstellungen sind an diesem Abend bis Vortragsbeginn

Links ist das Stadthaus-Logo zu sehen, rechts steht das Wort "Pressemeldung"

Das Team von "eye of science", das sind die Biologin Nicole Ottawa und der Mikrofotograf Oliver Meckes, geben in einem Abendvortrag Einblicke in ihre Arbeit und in die Welt, die sie mithilfe des Raster-Elektronen-Mikroskops in kleinsten Details sichtbar machen. Beginn ist 19.30 Uhr.

Eintritt: 6 Euro, Anmeldung über die Stadthaus-Homepage (https://stadthaus.ulm.de/reservierungen) oder telefonisch: 0731 161 7700.

Die Metamorphosen-Ausstellung sowie die "Traumfrauen" von Rudi Bodmeier werden bis Veranstaltungsbeginn offen sein. Der Eintritt in die Ausstellungen ist wie immer frei.

Pressemeldung vom 20. Oktober 2021

Metamorphosen
Ausstellung 10. Oktober bis 5. Dezember 2021

Die Köpfe einer braunen Libellen-Larve (links) und einer ausgewachsenen Libelle (rechts) mit großen gelb-roten Augen vor blauem Hintergrund.
Flyer-Bilder zur Ausstellung
Fotos: eye of science

In seiner neuen Foto-Ausstellung widmet sich das Stadthaus der faszinierenden Wissenschafts­fotografie. Sie kann Impulse setzen, die zum Verständnis für Umwelt und Natur beitragen. Die Insekten-Portraits von Nicole Ottawa (*1965) und Oliver Meckes (*1963) machen in ihrer überwältigenden Größe auch kleinste Details sichtbar: Dieser Maßstabwechsel erlaubt eine Entdeckungsreise in eine sonst unsichtbare Welt.

Metamorphosen - Pressetext

Metamorphosen - Übersicht über die Pressefotos

"eye of science" - Vita des Teams

Rudi Bodmeier: Traumfrauen
Ausstellung 3. Oktober bis 5. Dezember 2021, Stadthaus, Ebene 2

Drei Figurinen Rudi Bodmeiers: eine Dame im blauen Dirndl mit Geißenkopf, eine vielbrüstige, organge gekleidete Dame mit Dackelkopf, eine Dame in Polizeidress mit Wespenkopf (vlnr).
Rudi Bodmeier: Traumfrauen

Mannequins und Pin-up-Girls sind die bevorzugten Motive Rudi Bodmeiers. Frauen, die mal knallig daherkommen, auf hohen Hacken, mal selbstbewusst, dann wieder aufreizend, manchmal zurückhaltend und elegant, stets kombiniert mit Elementen aus der Tier- und Pflanzenwelt. Skurrile Mischwesen. In der Reihe "outsider art" präsentiert das Stadthaus ab 3. Oktober einen Ausschnitt aus dem reichen Schaffen des Münchner Künstlers.

Rudi Bodmeier - Pressetext

Rudi Bodmeier - Übersicht über die Pressebilder

Über das Atelier Augustinum

Demokratie auslösen: Freiheit!
17. September 2021

Ein junges Mädchen als Freiheitsstatue dargestellt.
Liberty
Elif Celebi
Stadthaus

Wir leben in einer seit nunmehr 75 Jahren stabilen Demokratie. Diese Staatsform ist ein sehr hohes Gut mit zahlreichen Werten, die auf das persönliche Umfeld jedes und jeder Einzelnen jeden Tag Einfluss hat.

Das Stadthaus hat einen Fotowettbewerb zu diesem Thema für junge Menschen zwischen 10 und 25 Jahren ausgelobt. Die eingereichten Fotos werden ab 17. September im Stadthaus gezeigt.

Weitere Infos:

Demokratie auslösen - Pressetext

Demokratie auslösen - Pressebilder Gewinnerbilder Jurybegründungen

Demokratie auslösen - Die Jury