Startseite

Eine Figurine von Rudi Bodmeier: Frau Dackel in rotem Kostüm mit Hut, hinter dem Kopf gekreuzten armen, in der Hand eine kleine rote Handtasche
Foto: Andreas Werner
Rudi Bodmeier: Fräulein Dibbels Dackel, Ausschnitt.
-

Rudi Bodmeier: Traumfrauen

Eine junge Frau steckt den rechten Arm zum Himmel, auf der Wand hinter ihr mehrere Schattenhände. Dazu der Schriftzug "Fotowettbewerb" und das Logo zum Wettbewerb "Demokratie auslösen"
Demokratie auslösen. Fotowettbewerb für junge Menschen von 10 bis 25 Jahre
-

Demokratie auslösen: Freiheit!

Ausstellung zum Fotowettbewerb
Elektronenraster-Aufnahme einer Büschelmücke (Chaoborus) von vorn. Man sieht den Kopf mit Augen, Beißwerkzeugen und Fühlern. Foto: Nicole Ottawa und Oliver Meckes
© Nicole Ottawa und Oliver Meckes
Büschelmücke - Chaoborus
-

Metamorphosen. Von der Larve zum Imago - Insekten im Großformat

Zusätzliche Führung am 5. Dezember, 14 Uhr

Seit 24. November gilt die Alarmstufe II, für die ab 4. Dezember Änderungen in Kraft treten: Im Stadthaus gilt dann grundsätzlich die 2-G-plus-Regel - geimpfte und genesene Besucherinnen und Besucher mit tagesaktuellem Test können sich die Ausstellungen anschauen. Führungen durch die Ausstellungen und durch das Stadthaus sind Veranstaltungen, für die ebenfalls 2-G-plus gilt. Impf- oder Genesenen-Nachweise müssen nun als QR-Code (App oder Papier) zur digitalen Überprüfung vorgelegt werden. Der Nachweis mit dem gelben Impfpass reicht nicht. Die Identität muss anhand eines Ausweis-Dokuments überprüft werden. Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahren (Schülerausweis!) und nicht schulpflichtige Kinder müssen keinen Nachweis vorlegen. Am Eingang müssen die Kontaktdaten hinterlegt werden. Weiterhin gilt Maskenpflicht.
Veranstalter*innen von Saal-Veranstaltungen müssen die 2-G-plus-Regel anwenden.

Bitte vergessen Sie Ihre Nachweise und ein Ausweis-Dokument nicht!

Ihr Besuch erfordert stets die Einhaltung des Hygienekonzepts und die Hinterlegung Ihrer Kontaktdaten. Die Datenübermittlung kann vor Ort auf Papier oder auch über die Luca- bzw. die Corona-Warn-App erfolgen. Hierfür stehen QR-Codes im Eingangsbereich des Stadthauses zur Verfügung.

Die Erfassung der Kontaktdaten der Besucher*innen durch das Stadthaus bzw. den/die Veranstalter*in dient ausschließlich dem Zweck einer möglichen Auskunftserteilung. Die Daten werden von der Veranstalter*in vier Wochen gespeichert und dann gelöscht.
Sie können das Formular hier vorab herunterladen und es ausgefüllt mitbringen!

Für die Teilnahme an einer Stadthaus-Veranstaltung oder einer der Ausstellungs-Führungen melden Sie sich bitte an. 

Führungen und Veranstaltungen buchen

Veranstaltungen

Uhr
Stadt Ulm und mobiles Impfteam

Corona-Impfung ohne Anmeldung

Für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 12 Jahre
weitere Infos
Uhr
Zusätzliche Ausstellungsführung aufgrund großer Nachfrage
Stadthaus

Metamorphosen. Vorn der Larve zum Imago. Insekten im Großformat

Die unerklärliche Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling beeindruckt schon Kinder. Auch andere Arten verändern sich im Verlaufe ihres Lebens fundamental und wechseln, wie die Libelle, sogar das Lebenselement.
weitere Infos
Uhr
Musisches Zentrum Universität Ulm

ABGESAGT - Musischer Tag der Universität Ulm

Eintritt frei! 19-22 Uhr
weitere Infos
Uhr
LABORATORIO DANZA

Die weiße Rose

EINE TANZPERFORMANCE VON LABORATORIO DANZA
weitere Infos
Uhr
LABORATORIO DANZA

Die weiße Rose

EINE TANZPERFORMANCE VON LABORATORIO DANZA
Gefördert von der Kulturabteilung der Stadt Ulm

weitere Infos

Social-News