Stadt Ulm, Kulturabteilung, und Stadthaus
-
Preisverleihung Förderpreis Junge Ulmer Kunst 2021
Festakt - künstlerische Soirée

Schriftzug Förderpreis junge ulmer kunst. Logo
Der Förderpreis Junge Ulmer Kunst wird 2021 zum 17. Mal an herausragende künstlerische Talente verschiedener Sparten verliehen. Den öffentlichen Festakt gestalten die Preisträger:innen als künstlerische Soirée mit und werden hier gleich ihr Können unter Beweis stellen können!
Der Förderpreis Junge Ulmer Kunst ist mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 12.000 € dotiert. Beworben für die Auszeichnung haben sich dieses Jahr 101 Künstler:innen.
Preisträger:innen - vier junge Herren und zwei Damen - der Wettbewerbsrunde 2019 auf der Bühne mit Kulturbürgermeisterin Iris Mann.
Bürgermeisterin Iris Mann mit Förderpreisträger:innen 2019
Foto: Nadja Wollinsky, Stadt Ulm

Ausgezeichnet werden: Dean Annunziata (Bildende Kunst), Luise Reinholz (Bildende Kunst), Leonie Hassfeld (Darstellende Kunst), Moritz Baudenbacher (Film) Lena Marie Zeizel (Klassik), Laura Winter (Literatur) und Ulm RAPresent (Pop).

Der Eintritt ist frei.
Zugang entsprechend der Platzkapazitäten Es gelten die aktuellen Corona-Regeln für Innenveranstaltungen!

Weitere Informationen: www.foerderpreis-kunst.ulm.de

Partner der Preisverleihung