Direkt zum Inhalt

klassisch! - kammermusik im stadthaus
Südwest Presse in Kooperation mit dem Stadthaus
-
casalQuartett und Sebastian Manz, Klarinette

Foto des casalQuartetts. Foto: PR
Das casalQuartett
Werke von Robert Schumann (Streichquartett op. 41/2), von Robert Fuchs und Carl Maria von Weber (Klarinettenquintette)

Zum Ende der Saison 2018/19 gibt es ein Wiederhören mit dem casalQuartett, das im September 2013 die erste reguläre „klassisch!“-Abo-Saison eröffnete. Anfang Mai bringt das preisgekrönte Streichquartett mit dem mehrfachen Echo-Preisträger Sebastian Manz den Solo-Klarinettisten des SWR Symphonieorchesters mit, der im vergangenen Dezember in einer sensationellen Aufführung von Tschaikowskys 5. Sinfonie unter Teodor Currentzis zu erleben war! Manz macht eine rasante Karriere auch solistisch und besitzt ebenso als Kammermusiker große Klasse. Im Stadthaus stehen Werke von Robert Fuchs, Carl Maria von Weber und Robert Schumann auf dem Programm.

Einzeltickets (Kat. I 38 €, Kat. II 31 €, Schüler/innen 8 €) : SWP-Kartenservice (Frauenstraße 77), Tel. 0731/156-423 und 0731/156-855

Foto des Klarinettisten Sebastian Manz. Foto: PR
Klarinettist Sebastian Manz
Foto: PR

Am 18. September eröffnen der deutsch-koreanische Cellist Isang Enders und Severin von Eckardstein am Klavier die nächste „klassisch!“-Saison. Der 30-jährige Enders war 1. Konzertmeister der Violoncelli der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter Christian Thielemann und ist jetzt als internationaler Solist gefragt, der mit Zubin Mehta, Christoph Eschenbach oder auch dem Pianisten Igor Levit zusammenarbeitet.

 

Die Konzertreihe „klassisch! – Kammermusik im Stadthaus“ veranstaltet die SÜDWEST PRESSE mit Unterstützung des Stadthauses. Das Programm gestaltet die Kulturredaktion der Südwest Presse (verantwortlich: Jürgen Kanold) in Zusammenarbeit mit Susanne Rudolph, Henning Reinholz und Dr. Burkhard Schäfer. Einzeltickets (Kat. I 38 €, Kat. II 31 €, Schüler/innen 8 €) sind beim SWP-Kartenservice (Frauenstraße 77) erhältlich, telefonische Reservierung unter 0731/156-423.