Direkt zum Inhalt

Fotografie
20. September 2019
Douglas Kirkland: "An Evening with Marilyn" und "Coco Chanel - Three Weeks"
Ein Fotograf. Zwei außergewöhnliche Frauen und Ikonen der Fotografie.

Es gibt kaum eine Größe aus dem Film-, Show- oder Musikbusiness, die oder den der amerikanische Fotograf Douglas Kirkland (* 1934) nicht porträtiert hat. Er arbeitete für die Zeitschriften "LOOK" und "LIFE", und im Alter von 25 Jahren galt er als fotografierendes Wunder"kind".

Berühmt wurde Kirkland spätestens, als er Marilyn Monroe 1961, im Jahr vor ihrem Tod, in sehr intimen Bildern porträtierte: "It was just myself, the camera and Marilyn". Im Jahr darauf entstanden Fotografien der 79-jährigen Coco Chanel - amüsiert, kokett, trotzig, professionell, freundlich, jung, energiegeladen. Beide Serien zeigt das Stadthaus ab Mitte September. Die Ausstellung wird organisiert in Zusammenarbeit mit Photo Op.

Eröffnung: Donnerstag, 19. September 2019, 19 - 21 Uhr
Projektleitung: Dr. Raimund Kast