Verlegt auf Februar 2021 - KlangHaus
18. Februar 2021 - 20. Februar 2021
KlangHaus

KlangHaus. Logo des Festivals mit neuer Musik im Stadthaus Ulm
KlangHaus
© SPIESZDESIGN
Verlegt auf Februar 2021:
Das neue-Musik-Festival im Ulmer Stadthaus findet erstmalig unter seinem neuen Namen „KlangHaus“ statt.

„Nähe“ und „Distanz“ erfahren derzeit im Konzertkontext ungeahnte, ja dramatische Präsenz, indem sie zur grundlegenden, Raum und Stückwahl reglementierenden Instanz und damit zum sozialen und ästhetischen Parameter musikalischer Live-Aufführungen werden.
Das ausgeklügelte Programm - eine Mischung aus herausragenden Werken der letzten 50 Jahre und aktuellen Kompositionen jüngerer und junger Komponist:innen - verspricht außergewöhnliche Ereignisse und Situationen, wenn Saal und Haus selbst in eigens dafür komponierten Werken zu „Resonanzräumen“ werden. Es geht um Musik, die berühren will, um Klänge, die herausfordern, um Kompositionen, die intellektuell und sinnlich anregen.
Zwei Uraufführungen werden dieser Idee besondere Referenz erweisen: ein Werk für Sopran (Maria Rosendorfsky) und weitläufig verteilte Saxofonisten (Dieter Kraus und Ensemble); und ein großes Werk, welches das ganze Stadthaus zum Klingen bringen wird.
Das Künstler:innen-Profil zeigt eine Mischung aus internationalen und im regionalen Raum verankerten Solist:innen sowie dem Ensemble-In-Residence -  „European Music Project“.

 

Konzertabende und Solisten in Planung:

Donnerstag, 18. Februar 2021, 20 Uhr, mit Anna Clementi
Freitag, 19. Februar 2021, 20 Uhr, mit Anne Müller, Mathis Mayr, Antonis Anissegos und Janis Pfeiffer
Samstag, 20. Februar 2021, 20 Uhr, mit dem Ensemble consord, Hayden Chisholm, Maria Rosendorfsky, Dieter Kraus & Ensemble

Ensemble: European Music Project
Projektleitung: Jürgen Grözinger

 

 

Aktuelle Informationen zu möglichen Programmänderungen, auch Ergänzungen der Konzerttermine sind tagesaktuell abrufbar unter https://stadthaus.ulm.de/kalender

Tickets: jeweils 19 € / 14 € erm.

Wegen der begrenzten Platzzahl empfehlen wir die Reservierung Ihrer Tickets unter https://stadthaus.ulm.de/ticketreservierung (Abholung an der Abendkasse) oder unter Tel. 0731 - 161 7700 (Mo bis Do) oder den Erwerb der Tickets im Vorverkauf im Stadthaus/Ebene 3 (ab 30. Januar).

Anna Clementi, mit grünem Kopfschmuck vor einem Lautsprechertrichter
Anna Clementi, häufig umjubelter Gast des KlangHaus-Festivals
Foto: Jürgen Grözinger
Anna Clementi im Festival "Stimmung" in einer Aufführung von Stepha Schweigers "The Mark on the Wall". Foto: Michele Ucchedu
Anna Clementi in "The Mark on the Wall" von Stepha Schweiger, 2018
© Michele Ucchedu

 

 

Künstlerische Leitung: Jürgen Grözinger

Das Festival wird großzügig untertützt von