Tag des offenen Denkmals / European Heritage Day® 2022
11. September 2022 - 11. September 2022
„KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz”
Stadthaus

Das Stadthaus Ulm beleuchtet bei Nacht
Stadthaus Ulm
Nik Schölzel
Stadthaus Ulm
Das "junge" Kulturdenkmal Stadthaus lädt SIE alle, Familien, Technik- und Architekturinteressierte, Sonntagsausflügler, Stammkundschaft und Zufallsbesucher, sehr herzlich ein, das Haus in kostenlosen Führungen kennenzulernen oder neu zu entdecken!

2019 wurde das gerade 25 Jahre alte Stadthaus in die Denkmalliste des Landes Baden-Württemberg aufgenommen. Und seitdem öffnen wir auch zum Tag des offenen Denkmals nicht nur wie immer kostenlos unsere Türen, sondern wollen mit einem kleinen Führungsprogramm das Haus wieder interessierten Menschen vorstellen. In diesem Jahr können Sie wählen zwischen einer Architekturführung, einer Führung für Familien und einer Technikführung.

Unser Programm für SIE

12.30 Uhr: Das Stadthaus Ulm. Führung durch die Architektur mit Angelika Held
15.00 Uhr: Von Schwimmbadleitern und fliegenden Teppichen. Familienführung durch die Architektur des Stadthauses mit Silvia Keppler
16.00 Uhr: Zur Technik im Stadthaus. Führung durch die technischen Bereiche mit dem technischen Leiter Paul Stauber

Dauer aller Führungen ca. 45 Min. bis 1 Stunde.
Anmeldungen erbeten

 

Logo Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Am 11. Septemer 2022 öffnen wieder tausende Denkmale in ganz Deutschland ihre Türen. Denkmale sind Zeugen vergangener Geschichten ihrer Bewohner und Erbauer. Ihre Bausubstanz steckt voller Beweismittel. Historische Narben, Ergänzungen und Weiterentwicklungen erzählen viel über ein Bauwerk und seine Bewohner. Das Denkmal selbst kann zum Opfer werden. Der Tag des offenen Denkmals® 2022 geht der Frage nach, welche Erkenntnisse und Beweise sich durch die Begutachtung der originalen Denkmalsubstanz gewinnen lassen. Welche Spuren hat menschliches Handeln über die Jahrhunderte hinweg und viele Zeitschichten hindurch hinterlassen? Welche „Taten“ wurden im und am Bau verübt? Und welche Schlüsse zieht die Denkmalpflege daraus? Unter dem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ lädt der Tag des offenen Denkmals® dazu ein, sich auf Spurensuche zu begeben und Geschichte und Geschichten am Denkmal zu ermitteln.