Direkt zum Inhalt

Stadt Ulm, Kulturabteilung in Kooperation mit dem Stadthaus Ulm
-
Preisverleihung - Förderpreis Junge Ulmer Kunst 2019

Die Performance von Preisträgerin Iris Keller begeisterte 2017 das Publikum. Foto: Nadja Wollinsky/Stadt Ulm
Festakt und künstlerische Soirée mit After-Show-Party

Eintritt frei

Der Förderpreis Junge Ulmer Kunst wird 2019 zum 16. Mal an herausragende künstlerische Talente verschiedener Sparten verliehen. Den öffentlichen Festakt gestalten die Preisträgerinnen und Preisträger als künstlerische Soirée mit. Anschließend sind alle Gäste und Teilnehmenden herzlich geladen, miteinander ins Gespräch zu kommen und den Abend bei einer After-Show-Party gemütlich ausklingen zu lassen. Durch den Abend führt Moderator Marc Huttenlocher.
Der Förderpreis ist mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 12.000 € dotiert. Beworben für die Auszeichnung haben sich dieses Jahr 42 Künstlerinnen und Künstler der Sparten Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur, Film, Klassische Musik und Populäre Musik.