klassisch!
Südwest Presse und Stadthaus
Signum Quartett
Konzert in der Reihe "klassisch!" der Südwest Presse in Kooperation mit dem Stadthaus

Mozart und Led Zeppelin
„Zwischen Arkadien und Anarchie“ ist der Abend mit dem weltweit gefeierten Signum Quartett überschrieben.

Er beginnt mit Werken von Schubert und Adès, nach der Pause öffnet eine außergewöhnliche „Rock Lounge“: Kompositionen von Mozart, Beethoven („Große Fuge B-Dur“), Strawinsky, aber auch von Cream, Led Zeppelin („Heartbreaker“) und Radiohead in einer Bearbeitung von Matthijs van Dijk.

Ein musikalisches Abenteuer, schön aufregend.

Neue Abonnement-Wünsche werden ab sofort vorgemerkt. Kontakt: Chris Mertl, Telefon 0731/156-674. E-Mail: c.mertl@n-pg.de

Karten demnächst

Weitere Veranstaltungen

Uhr
klassisch!

Wies de Boevé

Zusammen mit Tomoko Takahashi (Klavier) wird er in Ulm in den begeisternden Klangkosmos des Kontrabasses entführen.

Das bestehende Abonnement kann für die Konzerte der „klassisch!“-Saison 2022/2023 bis zum 31. Mai verlängert werden – der bisherige Sitzplatz bleibt bis dahin reserviert. Neue Abonnement-Wünsche werden ab sofort vorgemerkt. Kontakt: Chris Mertl, Telefon 0731/156-674. E-Mail: c.mertl@n-pg.de

Karten demnächst

weitere Infos

Weitere Veranstaltungen

Uhr
klassisch!

Elliot Quartett

Junge, mitreißende Ensembles vorzustellen, ist ein Anliegen der „klassisch!“-Konzert-Reihe.

 

Karten demnächst

weitere Infos

Weitere Veranstaltungen

Uhr
klassisch!

Busch-Trio

Benannt nach dem legendären Geiger Adolf Busch, hat sich dieses junge Ensemble zum führenden Klaviertrio seiner Generation entwickelt. Die Niederländer bringen Gäste zum "Geburtstagskonzert“ mit, um dann auch Franz Schuberts "Forellenquintett“ zu spielen. Zudem erklingen „In Between Tides“ von Toru Takemitsu und das Klavierquartett op. 60 von Johannes Brahms. Dieses Programm soll beispielhaft für die "klassisch!“-Reihe stehen: internationale Klasse, besondere Programme, die Hits der Klassik und der Romantik und gleichermaßen die spannende Moderne.

Neue Abonnement-Wünsche werden ab sofort vorgemerkt. Kontakt: Chris Mertl, Telefon 0731/156-674. E-Mail: c.mertl@n-pg.de

Karten demnächst

weitere Infos