fotografie
30. Januar 2021 - 09. Mai 2021
Klaus Pichler - This will change your life FOREVER
geplant ab 30. Januar 2021

In einem kahlen Raum mit orange-braunem Fußboden und holzfarben getäfelten Wänden sitzen auf schlichten Bänken viele weißgekleidete Männer in geordneten Reihen. Das Bild heißt "Esotericist Seminar". Foto: Klaus Pichler
"Esotericist seminar"
Foto: Klaus Pichler
Der Fotograf Klaus Pichler ist ein Mann der Rationalität. So beschreibt ihn die Süddeutsche Zeitung im Mai 2017. In diesem Jahr veröffentlichte er sein achtes Buch: "This will change your life FOREVER".
Bild mit lindgrünem Hintergrund. Unten ein runder Stehtisch mit silbrig glänzendem Überwurf, an der Wand in rosa Corona der "harmonie engergie transformer" - ein Schneidebrett. Foto: Klaus Pichler
"Harmony energy transformer“
Foto: Klaus Pichler

Worum gehts? Zwei seiner Freunde sind aufgrund schwerer Schicksalsschläge ungebremst in die Esoterikszene gerauscht. Der Begriff "Esoterik" wird häufig für weltanschauliche Bewegungen verwendet, die zum Beispiel - so das Internet - durch "Heranziehung okkultistischer, anthroposophischer, metaphysischer Lehren und Praktiken auf die Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung des Menschen" abzielen. Mancher würde behaupten: Esoterik? Kompletter Humbug! - So dachte auch Klaus Pichler, der dennoch versucht hat, dieses Mysterium zu verstehen. Er tauchte ab. Zwei Jahre lang lebte er in der Rolle eines Esoterikers, recherchierte monatelang, besuchte Esoterikmessen und wollte herausfinden, wie es gelingt, Menschen davon zu überzeugen, dass beispielsweise € 279 für einen "Harmonie-Energie-Transformator", der angeblich Trinkwasser reinige, die Kleidung von Strahlung befreie und Flüche unwirksam mache, jeden Cent wert ist. Sie denken jetzt vielleicht an einen magischen, unerklärbaren und geheimsnisumwobenen Gegenstand? Richtig gedacht! Denn, beim "Harmonie-Energie-Transformator" handelt es sich um ein gewöhnliches Schneidebrett. WOW!

Die Ecke einer weißen Tischplatte vor hellblauem Hintergrund. Auf dem Tisch steht ein zur hälfte mit einer Flüssigkeit gefülltes, schlankes Fläschchen mit silbernem Schraubverschluss. In dem Fläschchen ist ein Teil einer Pflanze. Das Bild heißt "Penis enlagement elexir". Foto: Klaus Pichler
"Penis enlargement elixir"
Foto: Klaus Pichler

Nach seiner Recherche ist Pichler zum Entschluss gekommen, dass sich Esoterik gezielt an verzweifelte Menschen richtet, die sich in einer ausweglosen Situation fühlen. Zum Beispiel an Männer, die mit der Größe ihres primären Geschlechtsorgans nicht zufrieden sind. Kein Problem - das "Penisvergrößerungs-Elixier" schafft Abhilfe. Versprochen werden bis zu ganze 10 Zentimeter mehr. Für nur € 43.

"This will change your life FOREVER" heißt zu Deutsch: "Das wird dein Leben FÜR IMMER verändern."
Klaus Pichlers Serie besteht aus Fotos von Produkten, Neuinszenierungen von Bildern in Online-Foren und Visualisierungen esoterischer Theorien. Schwindel? Nichts in diesem Projekt ist gefälscht beziehungsweise zumindest nicht von Pichler gefälscht. Wir sind froh über die Möglichkeit seine Serie bei uns im Stadthaus ausstellen zu können.

Klaus Pichler wurde 1977 in Wien geboren. Seine Kindheit und einen Großteil seiner Jugend vebrachte er in der Steiermark. Seit 2005, nach Abschluss seines Landschaftsarchitekturstudiums an der Universität für Biowissenschaften in Wien, arbeitet er als freiberuflicher Fotograf, etwa für die Süddeutsche Zeitung. Zu seinen bisherigen Werken zählen unteranderem "Fürs Leben gezeichnet", "Just the two of us" und "Golden days before they end".

 

Projektleiter: Dr. Raimund Kast

 

Ausstellungsführungen:
Donnerstag, 25. Februar, und Donnerstag, 15. April 2021, jeweils 18 Uhr

Anmeldungen hier